DOAG 2020 KONFERENZ + AUSSTELLUNG

From: https://2020.doag.org/de/home/

Die DOAG Konferenz + Ausstellung ist die führende Konferenz mit Fokus auf Oracle-Technologien im deutschsprachigen Raum. Mit ihrer langjährigen Tradition und ihrem tiefen Verständnis für moderne Informationstechnologie unterstützt unsere Community Entwickler, Administratoren und technische Entscheider dabei, ihren Beruf in unserer agilen Welt erfolgreich zu meistern. Für einen optimalen Erfahrungsaustausch ihrer Teilnehmer behandelt die Weiterbildungsplattform deshalb auch verwandte Technologien, Open-Source, aktuelle Trends und Methoden sowie Softskills-Themen.

Die DOAG 2020 Konferenz + Ausstellung wird vom 17. bis 19. November 2020 als moderierte Online-Konferenz stattfinden.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage mussten wir uns schweren Herzens dazu entscheiden, das hybride Konzept der Veranstaltung erheblich anzupassen: Die Veranstaltung wird nun als moderierte Online-Konferenz stattfinden. In Nürnberg wird unser TV-Studio eingerichtet, von dem aus das gesamte Event durchgehend moderiert wird. Hier finden zudem einige ausgewählte Vorträge statt, die parallel gestreamt werden. Wer möchte, kann auf Wunsch als Studiogast vor Ort teilnehmen.

DOAG DATENBANK ONLINE-EVENT: ORACLE 12C R2 RAC UPDATE NACH 19C – Ein Erfahrungsbericht

From:https://register.gotowebinar.com/register/5336635123429675275

Ein 8-Knoten Extended Distance RAC mit Oracle 12c Rel.2 auf SUSE Linux Enterprise Server 12 war als Nachfolger eines 11g RACs gerade fertig gestellt. Einige Datenbanken waren auch schon auf diesen neuen Cluster migriert. Da gab es auf Grund von Performance Problemen und der Zertifizierung einer Software die Anforderung, den RAC auf Oracle 19c zu aktualisieren. Unmittelbar nachdem das On-Premises Release der Oracle Datenbank Version 19c verfügbar war, wurde dieses Projekt angegangen. Das Patchen und auch Updaten von Oracle Datenbank Software ist in den letzten Jahren doch erheblich unkomplizierter geworden. Insbesondere da die Version 19c innerhalb der 12c Rel.2 Familie ja eigendlich das Sub-Release 12.2.0.3 darstellt sollten dabei doch keine größeren Probleme auftreten. In meinem Vortrag berichte ich vom Ablauf des Updates sowohl der Grid Infrastruktur als auch der Datenbanken von 12c Rel.2 auf 19c. Dabei zeige ich die diversen Hürden auf, die sich bei Schaffen der Installations- und Updatevoraussetzungen aber auch schon bei der Informationsbeschaffung in den Weg gestellt haben. So haben sich die Dokumente und damit die Informationen in My Oracle Support erst langsam entwickelt. Das Betriebssystem SLES 12 musste von SP2 auf SP3 aktualisiert werden. Auch die Oracle 12c Umgebung hat zuvor nach weiteren Patches verlangt. Welche Hürden noch zu nehmen waren und wie das Ziel erreicht wurde, wird im Rahmen des Vortrags erläutert werden.